Frühling im Rheinland

  • Pünktlich zu Ostern grünt und blüht es überall. Was für die Allergiker-Nase (meine eingeschlossen) meist eine niesende Qual ist, ist für das Auge doch meist ein echter Hingucker.

    Mit der Panasonic DMC-G2 war ich letztes Wochenende auf der Neusser Weyhe unterwegs und habe diese blühenden Bäume und Sträucher fotografiert. Die Lichtverhältnisse haben mir dabei manchmal Probleme bereitet; der Himmel war häufig eine einzige weiße Fläche. Hierbei hilft es mir allerdings meist, die Belichtung um ca. 1 – 2 Blendenstufen ins Minus zu regeln und plötzlich hat auch ein weißflächig ausschauender Himmel blaue Strukturen. Es sind zwar nicht viele, aber immerhin. Im Histogramm des Bildes sollten dabei alle Farbwerte abgedeckt und weder im linken Bereich (niedrige Farbtonwerte) noch im rechten Bereich (hohe Tonwerte) abgeschnitten werden. Somit kann ich in sehr kontrastreichen Aufnahmesituationen (viele dunkle und viele helle Tonwerte) mit einer Belichtungskorrektur doch noch das Bestes aus der vorgefundenen Situation retten. Ein regelmäßiger Blick auf das Histogramm lohnt sich allzu beim Fotografieren.

    Weitere Informationen zu Neuss gibt es hier: