Jüdisches Museum München

  • Das Jüdische Zentrum in München umfasst 3 Gebäude. Die Hauptsynagoge Ohel Jakob, das Kulturzentrum der Gemeinde und das Jüdische Museum. Nach der Zerstörung der alten Synagoge in der Progromnacht 1938 verfügt die Jüdische Gemeinde damit am Sankt-Jakobs-Platz seit 2006 wieder über ein kulturelles und religiöses Zentrum.

    Bei stürmischem Wetter mit viel, viel Regen entstanden diese Außenaufnahmen in der ersten Januarwoche des neuen Jahres 2012.

    Für mehr Informationen zur Israelitischen Kultusgemeinde bitte diesen Links folgen:

    http://www.ikg-m.de/ >>

    Homepage vom Jüdischen Museum

    Wikipedia-Artikel „Jüdisches Zentrum München“ >>

    Breite 48° 8’4.46″N, Länge 11°34’20.31″E >>