<zurück zur Übersicht

Übersicht Micro-Four-Thirds Kameras Serie G von Panasonic Lumix

  • In diesem Beitrag finden Sie eine aktuelle Übersicht aller Micro-Four-Thirds (MFT) Kamera Serie G von Panasonic Lumix.

    Diese Liste wird zusätzlich mit Links zu den jeweiligen Herstellerseiten und Datenblättern der Kamera ergänzt. Für eventuelle Fehler oder Änderungswünsche können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

    Der Micro-Four-Thirds-Standard wurde 2008 von Panasonic und Olympus als herstellerübergreifender Standard für spiegellose digitale Kameras entwickelt. Die Bilddiagonale des Sensors beträgt hierbei genau 21,63 Millimeter und somit der Hälfte des Kleinbildformates. Daraus resultiert ein Format- bzw. Cropfaktor von genau 2,0. Unterstützt von zahlreichen Firmen wächst die Produktpalette an Systemkameras und Objektiven stetig an.

    Die DMC-G1 ist weltweit die 1. Kamera, die auf dem MFT-Standard basiert.

    (Stand: 09.10.2013)

    Lumix DMC-G6

    Panasonic Lumix G6 - von vorn

    Panasonic Lumix DMC-G6 – von vorn (Bild: Panasonic)

    • Farbvarianten: Schwarz und Titansilber
    • Markteinführung: Juni 2013 (UVP ab 629,- Euro)
    • Typ: Digitale Wechselobjektiv-Systemkamera im Micro-Four-Thirds Standard
    • Live MOS Sensor (Bildprozessor: Venus Engine HD) – Pixel brutto: 18.31 Megapixel / Pixel netto: 16.05 Megapixel
    • Verschlusszeit: Foto: 1/4000 ~ 60 s, Bulb; Video: 1/16.000 – 1/25 s
    • integrierter Blitz
    • dreh- und schwenkbar LCD-Monitor (Auflösung: 1.036.000 Bildpunkte); Touchscreen
    • LiveView-Sucher (1.440.000 Punkte äquivalent), OLED
    • Anschlüsse: Digital: USB 2.0 (High-speed); Wi-Fi: IEEE 802.11b/g/n, 2.412MHz – 2.462MHz (11ch), Wi-Fi / WPA / WPA2, Infrastrukturmodus, NFC; HDMI: mini-HDMI Typ C

    mehr technische Details: Lumix DMC-G6 – Übersicht MFT DSLM Kameras von Panasonic


    Lumix DMC-G5

    Panasonic Lumix G5 - seitliche Aufnahme von oben in Schwarz

    Panasonic Lumix DMC-G5 – seitliche Aufnahme von oben in Schwarz (Bild: Panasonic)

    • Farbvarianten: Schwarz, Silber und Weiß
    • Markteinführung: August 2012 (UVP ab 649,- Euro)
    • Digitale Wechselobjektiv-Systemkamera im Micro-Four-Thirds Standard
    • Typ: Live MOS Sensor (Bildprozessor: Venus Engine HD) – Pixel brutto: 18.31 Megapixel / Pixel netto: 16.05 Megapixel
    • Verschlusszeit: Foto: 1/4000 ~ 60 s, Bulb (bis ca. 2 Minuten); Video: 1/16.000 – 1/25 s
    • integrierter Blitz
    • dreh- und schwenkbar LCD-Monitor (Auflösung 920.000 Punkte); Touchscreen
    • LiveView-Sucher (1.440.000 Punkte äquivalent)
    • Anschlüsse: Digital: USB 2.0 (High-speed); HDMI: mini-HDMI Typ C; Audio/Video-Ausgang: PAL, Mono-Ton

    mehr technische Details: Lumix DMC-G5 – Übersicht MFT DSLM Kameras von Panasonic


    Lumix DMC-G3

    Panasonic Lumix G3

    Panasonic Lumix DMC-G3 (Bild: Panasonic)

    • Farbvarianten: Schwarz, Rot und Chocolate
    • Markteinführung: Juni 2011 (UVP ab 579,- Euro)
    • Digitale Wechselobjektiv-Systemkamera im Micro-Four-Thirds Standard
    • Typ: Live MOS Sensor (Bildprozessor: Venus Engine FHD) – Pixel brutto: 16,6 Megapixel / Pixel netto: 16,0 Megapixel
    • Verschlusszeit: Foto: 1/4000 ~ 60 s, Bulb (bis ca. 4 Minuten); Video: 1/16.000 – 1/25 s
    • integrierter Blitz
    • dreh- und schwenkbar LCD-Monitor (Auflösung: 460.000 Punkte); Touchscreen
    • LiveView-Sucher (1.440.000 Punkte äquivalent)
    • Anschlüsse: Digital: USB 2.0 (High-speed); mini-HDMI Typ C; Audio/Video-Ausgang: PAL, Mono-Ton

    mehr technische Details: Lumix DMC-G3 – Übersicht MFT DSLM Kameras von Panasonic


    Lumix DMC-G2

    Panasonic Lumix G2

    Panasonic Lumix DMC-G2 (Bild: Panasonic)

    • Farbvarianten: schwarz, blau und rot
    • Markteinführung: Mai 2010 (UVP ab 699,- Euro)
    • Digitale Wechselobjektiv-Systemkamera im Micro-Four-Thirds Standard
    • Live MOS Sensor (Bildprozessor: Venus Engine HD2) – Pixel brutto: 13.1 Megapixel / Pixel netto: 12.1 Megapixel
    • Verschlusszeit: 1/4000 ~ 60 s, Bulb (bis ca. 4 Minuten)
    • Serienbelichtung Bildfrequenz: max. 3,2 mit Live-View 2,6 oder 2 B/s
    • integrierter Blitz
    • dreh- und schwenkbar LCD-Monitor (Auflösung: 460.000 Punkte); Touchscreen
    • LiveView-Sucher (1.440.000 Punkte äquivalent)
    • Anschlüsse: Digital – USB 2.0 (High-speed); mini-HDMI Typ C; Audio/Video-Ausgang: NTSC/PAL, Mono-Ton

    mehr technische Details: Lumix DMC-G2 – Übersicht MFT DSLM Kameras von Panasonic


    Lumix DMC-G10

    Panasonic Lumix DMC-G10 - von vorn

    Panasonic Lumix DMC-G10 – Frontansicht (Bild: Panasonic)

    • Farbvarianten: schwarz
    • Markteinführung: Juni 2010 (UVP ab 549,- Euro)
    • Digitale Wechselobjektiv-Systemkamera im MicroFourThirds-Standard
    • Typ: Live MOS Sensor (Bildprozessor: Venus Engine HD2) – Pixel brutto: 13.1 Megapixel / Pixel netto: 12.1 Megapixel
    • Verschlusszeit: 1/4000 ~ 60 s, Bulb (bis ca. 4 Minuten)
    • Serienbelichtung Bildfrequenz: max. 3,2 mit Live-View 2,6 oder 2 B/s
    • integrierter Blitz
    • LCD-Monitor (Auflösung: 460.000 Punkte)
    • LiveView-Sucher (202.000 Punkte äquivalent)
    • Anschlüsse: Digital: USB 2.0 (High-speed); HDMI: mini-HDMI Typ C; Audio/Video-Ausgang: NTSC/PAL, Mono-Ton

    mehr technische Details: Lumix DMC-G10 – Übersicht MFT DSLM Kameras von Panasonic


    Lumix DMC-G1

    Panasonic Lumix G1

    Panasonic Lumix DMC-G1 (Bild: Panasonic)

    • Farbvarianten: DMC-G1 -K (schwarz), -A (nachtblau) und -R (rot)
    • Markteinführung: Ende 2008 (UVP 749,- Euro)
    • 1. Kamera mit dem neu entwickelten Micro-Four-Thirds Standard
    • Live MOS Sensor (Bildprozessor: Venus Engine HD) – Pixel brutto: 13.1 Megapixel / Pixel netto: 12.1 Megapixel
    • Verschlusszeit: 1/4000 ~ 60 s, Bulb (bis ca. 4 Minuten)
    • Serienbelichtung Bildfrequenz: 3 oder 2 B/sZahl der Serienbilder in Folge
    • integrierter Blitz
    • dreh- und schwenkbarer LCD-Monitor (Auflösung: 460.000 Punkte)
    • LiveView-Sucher (1.440.000 Punkte äquivalent)
    • Anschlüsse: Digital – USB 2.0 (High-speed); Digital (Video/TV) – mini-HDMI Typ C (1.3b entsprechend); Analog (Video/TV) – NTSC/PAL Composite (umschaltbar)

    mehr technische Details: Lumix DMC-G1 – Übersicht MFT DSLM Kameras von Panasonic


    *alle Angaben ohne Gewähr – die Angaben beruhen auf den technischen Datenblättern der Firma Panasonic GmbH, Bilder: Panasonic GmbH